Über den Kongress

Ziele

  • Austausch von Wissen und Erfahrungen unter Teilnehmern, mit dem Ziel den Arbeits-und Gesundheitsschutz weltweit zu fördern.
  • Bildung von Netzwerken und Allianzen für erfolgreiche Zusammenarbeit und die Knüpfung von Beziehungen im Arbeitsschutz.
  • Bereitstellen einer Plattform für Wissenstransfers und der Entwicklung von strategischen sowie praktischen Ideen, die auch sofort umgesetzt werden können.

Veranstaltungszeitraum und -ort

Datum: 3. – 6. September 2017
Veranstaltungsort: Sands Expo and Convention Centre, Marina Bay Sands, Singapur

Teilnehmer

Alle Personen, die mit sich mit dem Arbeits-und Gesundheitsschutz beschäftigen:

  • Hochrangige Entscheidungsträger im öffentlichen und privaten Sektor;
  • Geschäftsführer (CEO) und Gewerkschaftsvertreter;
  • Arbeitsschutzexperten, wie z.B. Sicherheitsingenieure, Sicherheitstechniker, etc.;
  • Arbeitshygieniker, Forscher, etc.;
  • Arbeitsmediziner und andere Fachkräfte, die sich mit Arbeitsmedizin auseinandersetzen;
  • Arbeitsinspekteure und Gewerbeaufsichtsbeamte;
  • Lehrkräfte im Bereich der beruflichen Weiterbildung für Arbeits-und Gesundheitsschutz;
  • Gewerkschaften, Arbeitnehmer und ihre Vertreter;
  • Arbeitgeber und ihre Organisationen, einschließlich Personalleiter;
  • Institutionen für soziale Sicherheit;
  • Öffentliche und private Organisationen für berufliche Sicherheit und Gesundheit;
  • Internationale und regionale Organisationen;
  • Hersteller und Importeure von Sicherheitsmaterialien und Schutzeinrichtungen;
  • Kommunikations- und PR-Experten sowie
  • Medienvertreter und Journalisten.

Weitere Informationen

Kongresssprachen
Die offiziellen Sprachen des Weltkongresses 2017 sind Englisch, Französisch, Deutsch und Spanisch. Die Eröffnungsveranstaltung sowie die Plenarsitzungen werden simultan übersetzt. Die Sprache der Symposien ist Englisch. Weitere Dolmetscherdienstleistungen in andere Sprachen können ggfs. auf Anfrage bereitgestellt werden.

frame-fr-default